Pflege

Grundpflege

Wir versorgen alle Pflegestufen 1-3 und ab Januar 2017 alle Pflegegrade.

Zur Grundpflege gehört unter anderem:

  • Baden, Duschen, Waschen im und am Bett so wie am Waschbecken.
  • Teilbäder wie Haar-, Hand-und Fußbäder, ob aus medizinischer Verordnung oder zum Wohlbefinden.
  • Hilfestellung und Übernahme bei der Nahrungsaufnahme.
  • Verabreichen von Sondenkost
  • Hilfe bei Ausscheidungen / Inkontinenzpflege
  • Begleitung bei Aktivitäten

 

Behandlungspflege

Unter Behandlungspflege versteht man die medizinische Verordnung die wie folgt aussehen könnte:

  • Blutzuckerkontrollen und Insulingaben nach verordneten Schemen.
  • Medizinische Verbände:
       -   Stützverband
       -   Kompressionsverband
       -   Wundverband
  • Wundversorgung jeglicher Art und bei medizinischer Notwendigkeit z.B.: bei PEG-Anlage, Suprapubischer-Katheter, Portanlage usw.
  • Versorgung der parenteralen Ernährung über eine Magensonde, einer PEG-Anlage oder über Infusionen.
  • Versorgung eines Tracheostomas mit Trachealkanüle und oder Sprechkanüle, so wie das Absaugen der oberen Luftwege oder über das Tracheostoma.
  • Inhalationen
  • Injektionen s.c , i.m
  • Stomaversorgung
  • Kathetersysteme wie Dauerkatheter, Suprapubischer Katheter( über die Bauchdecke), Einmalkatheter

Wir scheuen uns nicht mit Hilfsmitteln zu arbeiten wenn diese vor Ort sind z.B.: Patientenlifter, Badewannenlifter, Umsetzhilfen, Lagerungshilfen. Sind Hilfsmittel noch nicht vor Ort unterstützen wir Sie da, wo Hilfe benötigt wird.

Gemeinsam mit unseren Patienten erstellen wir einen Maßnahmenplan der individuell an die Wünsche unserer Kunden angepasst wird.